VR-Bonuslauf - über 4000 Läufer am Start -07.06.2014-

Am Samstag, 7. Juni, fällt am Bleichwasen in Kitzingen um 10 Uhr der Startschuss für den 7. VR Bank Kitzingen Bonus-Lauf. „Auch in diesem Jahr ist das Interesse riesig“, teilt Bankvorstand Peter Siegel mit und erklärt: „Die maximale Teilnehmerzahl wurde bereits 14 Tage vor dem offiziellen Anmeldeschluss erreicht.“

Startklar: Die Organisatoren des siebten VR Bank Kitzingen Bonus-Laufs (von links) Walter Vierrether (Leiter Touristinfo Kitzingen), Peter Siegel (Vorstand VR Bank Kitzingen), Josef Scheller (Vorsitzender des BLSV, Kreis Kitzingen), Franz-Josef Hartlieb (Prokurist VR Bank) und Hartmut Gleß ...  

Am Samstag, 7. Juni, fällt am Bleichwasen in Kitzingen um 10 Uhr der Startschuss für den 7. VR Bank Kitzingen Bonus-Lauf. „Auch in diesem Jahr ist das Interesse riesig“, teilt Bankvorstand Peter Siegel mit und erklärt: „Die maximale Teilnehmerzahl wurde bereits 14 Tage vor dem offiziellen Anmeldeschluss erreicht.“

Insgesamt haben sich über 4000 Teilnehmer von mehr als 110 Organisationen angemeldet. „Weitere Anmeldungen können wir aus organisatorischen Gründen und im Interesse der Sicherheit aller Beteiligten leider nicht mehr berücksichtigen. Doch auch Zuschauen lohnt sich“, so Peter Siegel außerdem in der Mitteilung an die Presse.

40 000 Euro Laufprämie

Jede teilnahmeberechtigte Einrichtung konnte maximal 50 Läufer zum Bonus-Lauf anmelden und erhält pro Teilnehmer, der beim Zieleinlauf dabei ist, eine Laufprämie von 10 Euro. So kann jede Organisation ihre Gemeinschaftskasse mit bis zu 500 Euro aufbessern. Insgesamt stellt die VR Bank Kitzingen in diesem Jahr den Betrag von 40 000 Euro für Laufprämien zur Verfügung.

Zum Bonus-Lauf nimmt die VR Bank Kitzingen die Verteilung eines Großteils der ihr aus dem VR-Gewinnsparen zur Verfügung stehenden Spendengelder vor. Insgesamt wurden bei den bisherigen sechs Bonus-Läufen rund 183 000 Euro an Vereine, Schulen, Kindergärten und sonstige gemeinnützige oder wohltätige Einrichtungen aus dem Geschäftsgebiet der VR Bank Kitzingen ausgeschüttet.

Die Abteilung Laufteam der Turngemeinde Kitzingen und der Bayerischen Landessportverband im Kreis Kitzingen unterstützen die Bank bei der Vorbereitung und Durchführung des Großereignisses.

Die fünf Kilometer lange Strecke verläuft am Main entlang: Vom Bleichwasen geht es über die Alte Mainbrücke in die Alte Burgstraße, anschließend über Gustav-Adolf-Platz, Unterer Mainkai und Maintalradweg bis zur Südbrücke, danach auf der anderen Mainseite zurück Richtung Bleichwasen und über die Alte Mainbrücke bis zum Ziel in der Alten Burgstraße (auf Höhe der Firma Högner).

Die symbolische Übergabe der Laufprämien findet unmittelbar nach dem Bonus-Lauf gegen 11.30 Uhr auf der Main-Post-Bühne in der Kaiserstraße statt.