Silversterlauf-Spende: Übergabe an Kitzinger Tafel e.V.

Einen symbolischen Scheck über 600 Euro überreichten Barbara Kolb, Lutz Schmalstieg und Gerhard Gaßner vom Laufteam der Turngemeinde Kitzingen an den Vorsitzenden der Kitzinger Tafel e.V. Manfred Seigner.

Der Silvesterlauf auf dem Trimm-Dich-Pfad in Kitzingen hat Tradition beim Laufteam. Das Jahr aus- „laufen“ lassen. Danach gibt es noch Glühwein und Tee mit Gebäck und Knackern. Die Verpflegung ist kostenlos, es ist aber eine Spendenbox aufgestellt. Über 45 Läufer/innen zeigten sich sehr spendierfreudig. Es kamen 370 EUR zusammen. Das anwesende Schwanberglauf-ORGA-Team stockte den Betrag um weitere 230 EUR auf.

Die vielen ehrenamtlichen Helfer der Kitzinger Tafel e.V. sammeln Lebensmittel in den umliegenden Lebensmittelläden, Einkaufscentern und Bäckereien etc. ein. Hierbei handelt es sich teilweise um ausgemusterte Saisonware (z.B. Nikoläuse nach Weihnachten etc.) oder um Ware die kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum steht oder Obst, Gemüse, Gebäck das nicht mehr ganz so frisch ist.

Mittwoch und Samstag sind jeweils die Ausgabetage, an denen ca. 800 Bedürftige aus Stadt und dem gesamten Landkreis anreisen und gegen einen Unkostenbeitrag ihre jeweilige Ration an Lebensmitteln erhalten.

Ein Nachweis über die Bedürftigkeit muss im Vorfeld erbracht werden.

Tolle Sache.

Nochmals herzlichen Dank an alle Spender - besonders im Namen der Tafel.